BÜRGERPREIS DER ARZHEIMER SPD AN WERNER EHRENSTEIN

Ortsverein

Bürgerpreis 2015Der neue Bürgerpreisträger mit seiner Ehefrau im Kreis des SPD-Ortsvereinsvorstands. V.l.n.r.: Seniorenbeauftragte Helma Robertz, stellv. OV-Vorsitzender Dr. Andreas Metzing, Beisitzerin Waltraud Marquet, Schriftführerin Christa Brett, Maria Ehrenstein, Werner Ehrenstein, OV-Vorsitzender Heribert Heinrich, Ehrenvorsitzender Hans Heinrich, Beisitzer Otto Weigand.

Der Bürgerpreis, den die Arzheimer SPD alljährlich verdienten Persönlichkeiten des Höhenstadtteils verleiht, wurde am 4. September 2015 an Werner Ehrenstein vergeben. Heribert Heinrich, der Vorsitzende des Arzheimer SPD-Ortsvereins, verlieh ihm in einer Feierstunde in der Gaststätte „Zum Steinerkopf“ die Urkunde.

 

In seiner Laudatio würdigte Heribert Heinrich vor allem die großen Verdienste, die sich Werner „Kaule“ Ehrenstein um das Arzheimer Brauchtum erworben hat. In seiner Funktion als Baumaufsteller bei der Kirmes sei er seit Jahrzehnten eine wichtige Säule bei diesem Höhepunkt des Arzheimer Sommers. Mit seinen klaren und sicheren Kommandos sorge Werner Ehrenstein dafür, dass das Baumaufstellen am Kirmessamstag reibungslos und ohne Zwischenfälle verläuft und jedes Jahr aufs neue ein beeindruckendes Zeugnis der lebendigen Traditionen im Höhenstadtteil Arzheim ist. Heribert Heinrich betonte auch Werner Ehrensteins Engagement als Trommler im Arzheimer Spielmannszug, dessen Vorstand er zudem lange Jahre als Kassierer angehört habe und für dessen Weiterbestehen er sich auch in Zeiten personeller Engpässe immer leidenschaftlich und erfolgreich eingesetzt habe.

 

Ortsvorsteher Josef Kraemer erinnerte in seiner Ansprache daran, dass sich die Arzheimer Bürgerinnen und Bürger während Werner Ehrensteins längerem Krankenhaus- und Reha-Aufenthaltes in der ersten Jahreshälfte immer wieder nach seinem Wohlergehen erkundigt hätten, und wertete das als Beweis dafür, wie sehr der neue Bürgerpreisträger von den Arzheimerinnen und Arzheimern geschätzt und geachtet werde. Für ihn als Ortsvorsteher sei es immer ein sehr beruhigendes Gefühl, die schwierige Aufgabe des Kirmesbaumaufstellens bei Werner Ehrenstein in bewährten Händen zu wissen.

 

Werner Ehrenstein selbst, von den lobenden Worten sichtlich gerührt, nahm die Bürgerpreisurkunde mit Dank entgegen und sagte zu, sich soweit es seine Kräfte erlaubten auch weiterhin in und für Arzheim zu engagieren. Im Anschluss an die Preisübergabe gratulierten ihm zahlreiche Vertreter von Arzheimer Vereinen zu seiner Ehrung. Ein gemütliches Beisammensein, das sich an die Feierstunde anschloss, rundete die gelungene Veranstaltung ab.