ARZHEIMER SPD FÜR NEUBAUGEBIET AN DER ARZHEIMER SCHANZE

Kommunales

FlächennutzungsplanDer Flächennutzungsplan mit dem geplanten Neubaugebiet Arzheimer Schanze zwischen Sportplatz und Ortskern.

In seiner öffentlichen Sitzung am 7. Juli 2020 sprach sich der Arzheimer Ortsbeirat erneut mit den Stimmen der SPD einstimmig für den Verbleib des geplanten Neubaugebiets Arzheimer Schanze in der Fortschreibung des Flächennutzungsplans (FNP) aus. Der von den Grünen im Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität gemachte Vorstoß, das Neubaugebeit aus dem FNP zu streichen, wurde zurückgewiesen.

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Dr. Andreas Metzing unterstrich dabei besonders die Perspektiven, die das Neubaugebiet für junge Familien bietet und die dem Höhenstadtteil noch mehr Attraktivität verleihen. Dies betonte auch die stellvertretende Vorsitzende Nadine Schmitz, die zugleich Jugend- und Familienbeauftragte der Arzheimer SPD ist. Sie wies zudem darauf hin, dass die Aspekte der Naherholung und der Naturnähe auch bei einer Realisierung des Neubaugebiets selbstverständlich im Blick bleiben werden, da sie gerade für Familien von großer Bedeutung sind.

Der SPD-Ortsverein Arzheim hat sich zum Ziel gesetzt, auf allen Ebenen Überzeugungsarbeit für die Sinnhaftigkeit des Projekts Neubaugebiet Arzheimer Schanze zu leisten. Wenn der Trend der Abwanderung junger Familien vom Stadtgebiet ins Umland gestoppt werden soll, dann muss es auf dem Gebiet der Stadt Koblenz attraktive Baugebiete geben. Ein wichtiger Schritt dahin ist die Ausweisung des Neubaugebiets Arzheimer Schanze im Flächennutzungsplan. Damit auch sozial schwächere Familien in den Genuss der begünstigten Wohnlage kommen können, wird allerdings bei der Umsetzung auf eine Mischbebauung, etwas aus Doppelhaushälften, Reihenhäusern und freistehenden Einfamilienhäusern, geachtet werden müssen. Vor diesem Hintergrund will der Ortsverein Arzheim in den nächsten Monaten das Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern der städtischen Gremien, aber auch mit dem SPD-Stadtverband suchen.

 

 

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 286867 - 1 auf SPD Langenscheid - 1 auf Ortsverein Hochstetten-Dhaun - 1 auf SPD Oberneisen - 1 auf SPD Grossniedesheim - 2 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD Mundenheim - 1 auf SPD Böhl-Iggelheim - 1 auf SPD Limburgerhof - 1 auf SPD Verband Gau-Algesheim - 1 auf ASG-SÜDPFALZ.de - 1 auf Heijo Höfer - 1 auf SPD Ortsverein Rhens - 1 auf SPD Eußerthal - 2 auf SPD Lahnstein - 2 auf SPD Pirmasens-Land - 2 auf SPD Ortsverein Hördt - 1 auf In Weidenthal: "immer vor Ort" - 1 auf Tobias Rohrwick - 2 auf SPD Herschbach - 1 auf SPD Neuendorf-Wallersheim - 1 auf SPD Lingenfeld - 1 auf SPD Ortsverein Puderbach - 1 auf SPD Stadt Braubach - 1 auf SPD Erpel - 1 auf SPD Stadtverband Idar-Oberstein - 4 auf SPD Donnersbergkreis - 2 auf SPD Essingen Pfalz - 1 auf AG Migration und Vielfalt SPD Südpfalz - 1 auf SPD Worms-Horchheim - 1 auf SPD GV Weißenthurm - 1 auf SPD Trier-Mitte/Gartenfeld - 1 auf SPD Wirges - 1 auf SPD - 2 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 2 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Engers - 1 auf SPD Polch - 1 auf SPD Mutterstadt - 1 auf SPD Ortsverein Wiesoppenheim - 1 auf SPD Haßloch - 1 auf AG 60plus Rheinland-Pfalz - 1 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 1 auf SPD in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain - 1 auf SPD Stadtverband Andernach -

Herzlichen Glückwunsch zu Wiederwahl, Malu Dreyer!

 

Roger Lewentz - Gewinner des Direktmandats

 

- Unsere Stadtteilzeitung - "Off dem Spillesje"

 

100 Jahre SPD Arzheim - Unsere Festschrift

 

Counter

Besucher:286868
Heute:7
Online:1